Methodik

Nachhaltige Effekte werden selten durch reine Information und Wissensvermittlung erreicht. Deshalb wurde in Zusammenarbeit mit dem Designforscher Sven-Anwar Bibi ein innovatives Trainingskonzept entwickelt, das Methoden des Design Thinking in die methodische Gestaltung integriert. Design Thinking ist ein kreativer Ansatz zur Lösung von Problemen und zur Entwicklung neuer Ideen in unterschiedlichen Kontexten:

  • Die Teilnehmer mit ihren Bedürfnissen, Einstellungen und ihren individuellen Kontexten (v.a. Kollegen, Arbeitssituation) stehen voll und ganz im Mittelpunkt
  • Die Teilnehmer werden aktiv in den Prozess mit einbezogen („Co-Kreatoren“ des Prozesses)
  • Einsatz von haptischen Medien: Post-it‘s, Stellwände, Poster und viele weitere bunte Materialien werden genutzt, um Gedanken zu visualisieren und Ideen zu veranschaulichen
  • sowohl analytisches als auch kreativ-intuitives Denken werden angesprochen
  • Teilnehmer mit unterschiedlichem Background entwickeln gemeinsam kreative und effektive Lösungen

Unser Trainingskonzept funktioniert auch ohne Strom! Statt digitaler Technik, Informationsflut und grauer Theorie setzen wir auf „begreifbares“ Lernen, reale Szenarien und aktive Partizipation. Eigenständiges Analysieren und Bewerten sowie interaktives Entwickeln von Lösungen führt zu Veränderungen der inneren Haltung und bleibenden Ergebnissen